Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
16. März 2012 5 16 /03 /März /2012 10:47

Aus dem Mini-Baby mit 9 Wochen ist das Riesentier Elphy geworden.

 

Sie ist jetzt fast drei Jahre alt und ihr größtes Glück sind die Schmuseminuten auf der Couch mit Marylise.

 

Marylise hat mir erlaubt, Euch das Foto zu zeigen.

Nach den Schmuseminuten fühlt sie sich immer sehr "leicht".

 

 

IMG 2260

 

 

Elphy

Diesen Post teilen
Repost0
14. März 2012 3 14 /03 /März /2012 18:12

Für eine Freundin in Frankreich, die versuchen möchte, zu schreiben.

 

Bonjour Marylise,
si vous m'avez trouvée, essayez d'écrire un commentaire, s'il vous plait.
Venez seulemant sur le bouton "Kommentar hinzufügen" - voir ci-dessous!

Ca serai bien, "corresponder" comme ca de jour a jour ou de semaine a semaine.
Un petit jeu pour nous.
Peut etre a bientot
Christine

et bisous d'Elphy pour vous....
IMG 2552

Diesen Post teilen
Repost0
14. März 2012 3 14 /03 /März /2012 14:41

 

"nur ein Hund"

Hin und wieder sagt jemand zu mir, nimms nicht so schwer, es ist doch "nur ein Hund"
oder: das ist aber eine Menge Geld "nur für einen Hund".

Sie verstehen nicht den langen gemeinsamen Weg,
die gemeinsame verbrachte Zeit oder die Kosten, die anfallen für "nur einen Hund".

Einige meiner stolzesten Momente waren mit "nur einem Hund" möglich.
Viele Stunden habe ich mit "nur einem Hund" verbracht aber ich fühlte mich nie vernachlässigt.

Einige meiner traurigsten Zeiten wurden durch "nur einen Hund" verursacht und während dieser dunklen Tage gab mir die zärtliche Berührung von "nur einem Hund" Trost und einen Grund, den Tag zu überstehen.

Wenn auch du denkst, "nur ein Hund", dann verstehst du sicherlich Phrasen wie "nur ein Freund", "nur ein Sonnenaufgang", "nur ein Versprechen".

"nur ein Hund" gibt mir tiefste Freundschaft, Vertrauen und grenzenlose Freude im Leben.

"nur ein Hund" bringt Mitgefühl und Geduld in mein Herz, was aus mir eine angenehmere Person macht.

Für "nur einen Hund" stehe ich früh auf, mache lange Spaziergängeund schaue zuversichtlich in die Zukunft.

Für mich und Menschen, die ähnlich denken wie ich, ist es nicht "nur ein Hund", sondern ein Ausdruck all der Hoffnungen und Träume für die Zukunft, die zärtlichen Erinnerungen der Vergangenheit und die reine Freude an der Gegenwart.

"nur ein Hund" bringt das Gute, das in uns ist an die Oberfläche und lenkt unsere Gedanken von uns selbst und von den täglichen Sorgen ab.

Ich hoffe darauf, dass eines Tages alle verstehen können, dass es nicht "nur ein Hund" ist, sondern etwas, das uns Menschlichkeit verleiht und verhindert, dass wir "nur ein Mann" oder "nur eine Frau" sind.

Wenn du also wieder einmal den Ausdruck "nur ein Hund" hörst, lächle einfach und denke "sie verstehen es nur nicht".
(anonym)

Diese Gedanken habe ich auf Internetseiten von "anonym" in Kanada gefunden.
Ich habe sie übersetzt, weil ich sie sehr zutreffend finde.

Liebe Grüße
Christine

Diesen Post teilen
Repost0
13. März 2012 2 13 /03 /März /2012 22:09

 

Hallo, hier ist der Joschi mit einigen Schlafbildern

Auf diesem Bild bin ich grade mal seit zwei Stunden bei Christine und Uwe
Bin neun Wochen alt
Fix und fertig von der langen Autofahrt
Aber ich bin bald wieder wach geworden.
  

Schlafen 08

 

Hab ich nicht den süßesten aller Hundebabybäuche?
Schlafen 09


Es hat nur kurze Zeit gedauert bis unser Bettchen zu klein geworden ist
für Momo und mich.
Trotzdem haben wir uns noch lange miteinander hinein gequetscht
Dez 2008 11

Da bin ich mit meinen großen Plüschbasset nach dem Spielen auf der Terrasse eingeschlafen
Schlafen 03

Momo kann sich auch in allen möglichen verrückten Stellungen entspannen
Schlafen 04


Jetzt bin ich schon ein großer Bub und wir brauchen recht viel Platz im Bett.
Sagt es nicht weiter aber meinen Menschen gefällt unsere Nähe
Schlafen 06

Auch das Zweisitzer-Sofa füllen wir gut aus
Schlafen 01

Unser Riesen-Kuschelbett ist doch das beste, weil wir auch nach drei Jahren gemeinsamen Lebens immer noch am liebsten dicht beeinader schlafen.
Schlafen 07

Für heute liebe Grüße vom Joschi, von der Momo
...und der genervten Christine

Diesen Post teilen
Repost0
10. März 2012 6 10 /03 /März /2012 17:33
Mommo, schau, was ich gefunden habe!
April 09 ok 20
     
 
Es riecht ja ganz gut aber...    
April 09 ok 21
 der Eimer íst leer
April 09 ok 26
ich bringe ihn mal zu Christine,
vielleicht füllt sie uns etwas Gutes rein
April 09 01

Liebe Grüße von Eurem Joschi, der noch so manchen Spaß auf Lager hat
Diesen Post teilen
Repost0
8. März 2012 4 08 /03 /März /2012 14:10

Es fängt gleich mit einer Bitte an:  Habt eine Weile Nachsicht mit mir!
Dieses ist mein erster Blog und ich leide noch unter Erfahrungsmangel.

Ich freue mich über alle, die - wahrscheinlich erst mal - versehentlich hier landen und bin gespannt, wie die ganze Sache sich entwickelt.

Meine Bassethounds, Momo und Joschi, haben immer wieder mal etwas zu erzählen.  Sie sind, wie die Hunde aller Menschen, natürlich die besten der Welt.

Hier erst mal ein Foto:
047584
Links ist Joschi, drei Jahre alt.  Er ist noch voller Übermut
Rechts ist Momo, eine ältere Lady von acht Jahren, ausgeglichen und ruhig

Liebe Grüße von Christine

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Basset-Schlappohren-Treff
  • : Hauptthema sollen Momo und Joschi, meine Basset Hounds, sein. Geschichten möchte ich Euch erzählen und mit Euch über alle möglichen Themen reden. Ich bin gespannt auf Eure Kommentare, Antworten und Anregungen.
  • Kontakt

Profil

  • Chrisan

Suchen

Archiv

Seiten

Kategorien